Zum Hauptinhalt springen

Die medizinische Forschung arbeitet zunehmend vernetzt in immer größeren Forschungsverbünden. Um dies zu ermöglichen, bietet MediConnect® Research im Zusammenspiel mit MediConnect® die dazu notwendige strukturierte Datenakquise sowie die Möglichkeit des Datenaustauschs unter Berücksichtigung des geltenden Datenschutzes.

Identifikations- und Teilnahmemanagement

Das Basismodul stellt die Verwaltung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten im Forschungskontext unter Berücksichtigung der Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sicher. Das Modul Identitätsmanagement wird auf 2 funktionale Komponenten aufgeteilt, deren Zusammenspiel sorgfält…

Das Basismodul stellt die Verwaltung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten im Forschungskontext unter Berücksichtigung der Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sicher. Das Modul Identitätsmanagement wird auf 2 funktionale Komponenten aufgeteilt, deren Zusammenspiel sorgfältig austariert ist, zum einen die Patientenliste und zum anderen den Pseudonymisierungsdienst. Die persönliche Identifizierung des Patienten ist nur den Personen erlaubt, die unmittelbar an der Behandlung oder Kommunikation mit Studienteilnehmern beteiligt sind.

Studien-Datenbanken

Dieses Modul dient der sicheren Durchführung und Administration einzelner und klar voneinander abgegrenzter klinischer Studienprojekte. Hierbei steht jeweils eine explizit formulierte klinische Forschungsfrage im Vordergrund. Entsprechend konkret werden Zweck und Dauer der Datenspeicherung im System festgelegt. Das Modul bietet über das Basismodul Identifikations- und Teilnahmema…

Dieses Modul dient der sicheren Durchführung und Administration einzelner und klar voneinander abgegrenzter klinischer Studienprojekte. Hierbei steht jeweils eine explizit formulierte klinische Forschungsfrage im Vordergrund. Entsprechend konkret werden Zweck und Dauer der Datenspeicherung im System festgelegt. Das Modul bietet über das Basismodul Identifikations- und Teilnahmemanagement bei notwendiger Berechtigung einen pseudonymisierten Zugriff auf Patientendaten.

Module Forschungs-Datenbanken

Klinische Daten

Das Ziel der MediConnect® Forschungs-Datenbank Klinische Daten ist die Ableitung und Bereitstellung von Forschungsdaten aus dem normalen Behandlungsgeschehen, in erster Linie ohne zusätzliche Intervention zu Forschungszwecken. Das MediConnect® Klinische Dokumentationssystem stellt im Zusammenspiel mit der …

Das Ziel der MediConnect® Forschungs-Datenbank Klinische Daten ist die Ableitung und Bereitstellung von Forschungsdaten aus dem normalen Behandlungsgeschehen, in erster Linie ohne zusätzliche Intervention zu Forschungszwecken. Das MediConnect® Klinische Dokumentationssystem stellt im Zusammenspiel mit der Wissenschafts-Datenbank und dem Basismodul für das Identifikations- und Teilnahmemanagement einen Mechanismus bereit, der die Erhebung der benötigten Daten weitgehend in den Behandlungsprozess integriert und für die weitere Verarbeitung zu Forschungszwecken in die Wissenschaftsdatenbank überführt.

Biosignale

Die Forschungs-Datenbank Biosignale dient dem gleichen Zweck und unterliegt den gleichen Anforderungen wie die Forschungs-Datenbank Klinische Daten, jedoch werden in dieser ausschließlich Biosignale aller Art, z. B. EKG-Kurven, Blutdruckkurven und Atemsignale, gespeichert. Durch die effiziente Datenakquise im Tagesbetrieb und massenhafte Sp…

Die Forschungs-Datenbank Biosignale dient dem gleichen Zweck und unterliegt den gleichen Anforderungen wie die Forschungs-Datenbank Klinische Daten, jedoch werden in dieser ausschließlich Biosignale aller Art, z. B. EKG-Kurven, Blutdruckkurven und Atemsignale, gespeichert. Durch die effiziente Datenakquise im Tagesbetrieb und massenhafte Speicherung dieser als komplex zu charakterisierenden Biosignale ermöglicht MediConnect®, indem sie die Daten in einer Datenbank bereitstellt, die Entwicklung neuer, innovativer Verarbeitungsalgorithmen.

Bio-Proben-Lagerung

Das Modul Bio-Proben-Lagerung dient der Sammlung und Verwaltung von Biomaterialien (Proben und daraus gewonnenen Materialien) für Forschungszwecke, insbesondere für die Erforschung molekulargenetischer Aspekte einer Erkrankung, hierzu gehören Fragestellungen zur genetischen Epidemiologie. Das integrative Zusammenspiel mit dem Resea…

Das Modul Bio-Proben-Lagerung dient der Sammlung und Verwaltung von Biomaterialien (Proben und daraus gewonnenen Materialien) für Forschungszwecke, insbesondere für die Erforschung molekulargenetischer Aspekte einer Erkrankung, hierzu gehören Fragestellungen zur genetischen Epidemiologie. Das integrative Zusammenspiel mit dem Research-Basismodul für das Identifikations- und Teilnahmemanagement ermöglicht Ihnen eine effektive und sichere Probenverwaltung.

Bio-Proben-Anotationen

Die Einsetzbarkeit der klinischen Datenbank Bio-Proben-Annotationen ergibt sich insbesondere bei der Erforschung von Erkrankungen, die so selten sind oder deren Behandlung so komplex …

Die Einsetzbarkeit der klinischen Datenbank Bio-Proben-Annotationen ergibt sich insbesondere bei der Erforschung von Erkrankungen, die so selten sind oder deren Behandlung so komplex ist, dass sie die Leistungsfähigkeit von einzelnen Regelversorgungszentren überfordern. MediConnect® Research integriert die Erhebung und Verarbeitung der Daten weitgehend in den Behandlungsprozess unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der Kommunikation zu externen spezialisierten Zentren. Im Zusammenspiel mit dem MediConnect®-Modul Bio-Proben-Lagerung und dem Basismodul Identifikations- und Teilnahmemanagement stellt das System einen Mechanismus bereit, der die Erhebung der benötigten Daten in der Bio-Proben-Annotationsdatenbank für Befund und Forschung sicherstellt sowie den relevanten Befund in den Behandlungsprozess des MediConnect® Klinisches Dokumentationssystem integriert.

+49(0)2304 931-0
Kontakt